• Heiko Kasseckert für Sie im Landtag
  • Besuchergruppe der Dualen Hochschule - Mannheim
1/3



Liebe Besucherinnen und Besucher,
 
Hessen hat gewählt - und die CDU als stärkste Kraft mit großem Vorsprung vor den anderen Parteien bestätigt. Nun steht die schwierige Aufgabe der Regierungsbildung an. Ich hoffe auf die Vernunft aller Beteiligten, sich verantwortungsvoll für eine stabile Regierung in Hessen einzusetzen. Rot-rot-grüne Experimente kann der Standort Hessen nicht gebrauchen. Sie kosten Arbeitsplätze und gefährden unseren Wohlstand. Wir dürfen daher gespannt auf die nächsten Wochen blicken und darauf, dass die vielzitierten „hessischen Verhältnisse“ einer Allianz der Vernunft weichen werden.
 
Bedanken möchte ich mich an dieser Stelle für die große Unterstützung im Wahlkampf. Die vielen Gespräche und Gelegenheiten zum persönlichen Austausch haben mir viel Spaß gemacht und mich für die Arbeit in Wiesbaden motiviert. Ich freue mich auf die neue Aufgabe, die so richtig mit der Konstituierung des neuen Landtages am 18. Januar 2014 beginnt.
 
Auch in Zukunft bin ich auf den regen Austausch in meinem Wahlkreis angewiesen. Neben meinen Informationen helfen mir Ihre Rückmeldungen für meine Arbeit in Wiesbaden, wo ich gerne und engagiert die Interessen dieses Wahlkreises vertreten werde.
 
Beste Grüße
 
Ihr
 
Heiko Kasseckert




 
20.10.2017 | Heiko Kasseckert
Kolumne Gelnhäuser Nachrichten, Oktober 2017
Die vergangenen Wochen waren von mehreren Wahlen bestimmt. Bundestag, Niedersachsens Landtag und auch die Österreicher haben ihr neues Parlament gewählt. Nicht zu vergessen die Wahlen in Gelnhausen, zu dessen Sieg ich dem neu gewählten Bürgermeister, Daniel Glöckner, herzlich gratuliere. Das zeigt, Direktwahlen haben ihre eigenen Gesetze. Schon jetzt wünsche ich Herrn Glöckner eine glückliche Hand und viel Erfolg, den er sich wahrlich verdient hat.
weiter

29.09.2017 | Heiko Kasseckert
Kasseckert und Klein: „Bedürfnisse der Menschen dürfen nicht ignoriert werden“
In die Diskussion um die geplanten Windkraftanlagen im Ronneburger Hügelland schalten sich nun auch die Vertreter der überörtlichen CDU ein. Heiko Kasseckert, CDU-Landtagsabgeordneter und Vorsitzender des Haupt- und Planungsausschusses in der Regionalversammlung Südhessen, dem Gremium, das am Ende über den Teilplan Erneuerbare Energie entscheiden wird, und der örtliche CDU-Landtagsabgeordnete, Hugo Klein, machen deutlich, dass die Interessen und Bedürfnisse der Menschen für sie eine große Rolle spielen. So dürfen bei allem Ehrgeiz für die Ausweisung neuer Windvorranggebiete nicht nur technische Kriterien oder die Berücksichtigung naturschutzrechtlicher bzw. artenschutzrechtlicher Belange geprüft werden. „Auch das Schutzgut Mensch“, so Klein, „muss eine entsprechende Würdigung erfahren.“
weiter

27.09.2017 | Christoph Weirich, Alexander Kurz
Artikelbild

• Insgesamt 22,5 Millionen Euro für die Abmilderung von Fluglärmfolgen oder zur Verbesserung der Lebensqualität

• Kommunen können Mittel z. B. für mehr Kinder- und Jugendbetreuung oder eine bessere Schalldämmung für Gemeindeeinrichtungen einsetzen

• Verringerung der Fluglärmbelastung vor allem durch Aktiven Schallschutz bleibt Daueraufgabe

weiter

13.09.2017 | Heiko Kasseckert
Land Hessen plant für 2018 und 2019 ohne Neuverschuldung
Das Land Hessen wird im nächsten Jahr erstmals seit rund einem halben Jahrhundert ohne neue Schulden auskommen. Im Haushaltsentwurf für die Jahre 2018/2019 wird gänzlich auf eine Netto-Kreditaufnahme verzichtet. Ab 2019 ist sogar der Abbau von Altschulden schon in der Haushaltsplanung verankert. „Das ist eine gute Nachricht für alle Hessinnen und Hessen“, freut sich der CDU-Landtagsabgeordnete, Heiko Kasseckert.
weiter

Informationen zum Herunterladen!

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon