• Heiko Kasseckert für Sie im Landtag
  • Besuchergruppe der Dualen Hochschule - Mannheim
1/3



Liebe Besucherinnen und Besucher,
 
Hessen hat gewählt - und die CDU als stärkste Kraft mit großem Vorsprung vor den anderen Parteien bestätigt. Nun steht die schwierige Aufgabe der Regierungsbildung an. Ich hoffe auf die Vernunft aller Beteiligten, sich verantwortungsvoll für eine stabile Regierung in Hessen einzusetzen. Rot-rot-grüne Experimente kann der Standort Hessen nicht gebrauchen. Sie kosten Arbeitsplätze und gefährden unseren Wohlstand. Wir dürfen daher gespannt auf die nächsten Wochen blicken und darauf, dass die vielzitierten „hessischen Verhältnisse“ einer Allianz der Vernunft weichen werden.
 
Bedanken möchte ich mich an dieser Stelle für die große Unterstützung im Wahlkampf. Die vielen Gespräche und Gelegenheiten zum persönlichen Austausch haben mir viel Spaß gemacht und mich für die Arbeit in Wiesbaden motiviert. Ich freue mich auf die neue Aufgabe, die so richtig mit der Konstituierung des neuen Landtages am 18. Januar 2014 beginnt.
 
Auch in Zukunft bin ich auf den regen Austausch in meinem Wahlkreis angewiesen. Neben meinen Informationen helfen mir Ihre Rückmeldungen für meine Arbeit in Wiesbaden, wo ich gerne und engagiert die Interessen dieses Wahlkreises vertreten werde.
 
Beste Grüße
 
Ihr
 
Heiko Kasseckert




 
17.01.2017
Artikelbild
Kolumne Gelnhäuser Tagblatt, Januar 2017
Am Freitag wird Donald Trump seinen Amtseid als 45. Präsident der USA ablegen und damit vielleicht die Vereinigten Staaten und den Rest der Welt in eine neue Zeitrechnung katapultieren. In seinem ersten Interview gegenüber deutschen Medien gibt er sich großspurig, provozierend und widersprüchlich. Aber man sollte nicht noch einmal den Fehler machen, ihn zu unterschätzen. Seine Drohung, Importwaren mit Strafzöllen in Höhe von 35 % zu belegen, richtet sich gegen die Stärke der deutschen Industrie. Ohne Zweifel, der künftige US-Präsident will sein Modell des Business-Man auch in die Politik bringen. Den schnöden Politikern zeigen, wie man tatsächlich etwas bewegt. Er bezeichnet sich als „Dealmaker“, dessen Grundprinzip Rache ist. In seiner eigenen Biografie beschreibt er sein Motto: „Übe stets Vergeltung. Wenn dich wer über den Tisch zieht, mache ihn fertig.“
weiter

11.01.2017 | Heiko Kasseckert
Kolumne Januar 2017
Das Jahr 2016 hat deutlich gemacht, dass sich die Welt verändert hat. Unsicherheit wächst. Gewissheiten erweisen sich als trügerisch, Hoffnungen zerplatzen. Als vor Weihnachten ein Lastwagen gezielt in den Berliner Weihnachtsmarkt an der Gedächtniskirche raste, wurde uns allen klar, dass der Terror zum Normalfall werden kann. Es war irgendwie zu erwarten, dass dieser „Krug“ nicht an uns vorübergehen wird. Dennoch wollten wir der Bedrohung an unsere freie Gesellschaft trotzen. Mit Berlin ist die Lücke zwischen Anspruch und Wirklichkeit offenkundig geworden. Das ist eine Zäsur. 2016 hat uns gezeigt, dass die Fortschritte einer zivilisierten Gesellschaft – unsere Demokratie, individuelle Selbstbestimmung, gefestigte Beziehungen in Europa oder auch zwischen Europa und den USA – keine Selbstverständlichkeiten sind. Wir haben mit unserer Art zu leben Rückschläge erlitten. Rückschläge, die uns weder entmutigen noch resignierend machen dürfen. Im Gegenteil: Wenn so vieles im Umbruch ist, braucht man Ankerpunkte. Mit Zuversicht und klarem Kompass müssen wir unsere Kultur und Werte verteidigen und dazu auch Grenzen markieren.
weiter

22.12.2016 | Heiko Kasseckert
Kasseckert: Positive Haushaltslage fördert Ausbau der Infrastruktur
Der Hessische Landtag hat in der vergangenen Woche den Haushalt für das Jahr 2017 beschlossen. Vor Jahresfrist wurden damit die Weichen für das nächste Jahr gestellt. Der Etat umfasst über 27 Mrd. Euro, damit auch Grundlage für mehr als 1.000 Stellen in den Bereichen Bildung und Sicherheit sowie rund 150 Mio. Euro speziell für den Straßenbau. Zudem erhalten die Kommunen im Rahmen des Kommunalen Finanzausgleichs eine Rekordsumme in Höhe von rund 4,6 Mrd. Euro.
weiter

21.12.2016 | Heiko Kasseckert
Kasseckert unterstützt Aktion „Lebendiger Adventskalender“
Es ist eine Unterbrechung im sonst so üblichen Weihnachtsstress. Seit einigen Jahren nimmt der CDU-Landtagsabgeordnete, Heiko Kasseckert, an der Aktion des Vereins der „Freunde und Förderer für Menschen mit altersbedingten und demenziellen Einschränkungen in Pflegeeinrichtungen e. V.“ teil. In den Tagen vor Weihnachten besuchen zahlreiche Personen des öffentlichen Lebens Bewohnerinnen und Bewohner in den Hanauer Senioren- und Pflegeeinrichtungen. „Diese Aktion ist nicht nur für die Besuchten ein Gewinn. Auch mich bringen die Gespräche und Begegnungen immer wieder dazu, inne zu halten, nachzudenken und auch dankbar zu sein“, so Kasseckert.
weiter

Informationen zum Herunterladen!

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon