Innovative Lösungen für Etiketten

Kasseckert und Leikert besuchen Firma Illert, Hanau

Sie kleben auf vielen Produkten die uns täglich durch die Finger gehen. Die Rede ist von Haftetiketten der Fa. Illert in Hanau. Anlässlich eines Firmenbesuchs des CDU-Landtagskandidaten, Heiko Kasseckert, gemeinsam mit der CDU-Bundestagskandidatin, Dr. Katja Leikert und dem amtierenden Landtagsabgeordneten, Aloys Lenz, präsentierte Maximilian Illert den auf Rollenhaftetiketten und Shrink-Sleeves spezialisierten Hanauer Traditionsbetrieb. Dieser reicht bis in das Jahr 1856 zurück, in dem die „chromolithografische Kunstanstalt“ mit der Ausstattung von Zigarrenkisten begann. Später kamen Etiketten für Konserven und Flaschen sowie  Schokoladen-Einschläge hinzu. Auch Aluminiumfolien-Etiketten im Rollentiefdruck gehörten zu ihrem Programm. „In dieser Zeit, so Hans-Dieter Illert, waren wir auch stark im Ausland vertreten“. Es folgten Fusionen und Umwandlungen des Unternehmens. 1999 dann fand eine Neugründung der Illert GmbH & Co. KG   statt, die nun ihren Schwerpunkt in der Herstellung von Rollenhaftetiketten  und weiteren Verpackungslösungen hat.

Seit dieser Zeit beliefert das Unternehmen mit knapp 25  Mitarbeitern eine Reihe namhafter deutscher und europäischer Hersteller unterschiedlichster Branchen. Ihre Produktpalette reicht von Haftetiketten, Auszeichnungsetiketten, Thermoetiketten, bis hin zu mehrfarbigen Schmucketiketten und weiteren Sonderlösungen im Kartonagebereich. Auch spezielle Sleeves als Sicherheits-Etiketten in Form von Shrink-Sleeves werden angeboten.
 
Monika Maria Illert und Maximilian Illert, die Geschäftsführer der Illert GmbH & Co. KG, zeigten den Gästen auch noch ganz neue Etikettenprodukte. So werden heute beispielsweise mehrfach übereinander klebende Etiketten im Handel nachgefragt. „Die Zeit war reif“, so Maximilian Illert, „unsere Stärken und unsere neuen Möglichkeiten besser nach außen zu kommunizieren, dem Markt und unseren Kunden zu zeigen, welches Know-how in unserem sehr kompetenten Team steckt“. Kasseckert und Leikert waren von den individuellen Möglichkeiten der Kundenlösungen überzeugt. Dem Unternehmen, das am Standort in Hanau-Steinheim gerade expandiert, steht damit eine weiterhin erfolgreiche Zukunft offen.

Inhaltsverzeichnis
Nach oben