Kräftiger Zuschuss für Sportanlage

Die Stadt Hanau plant die Sanierung des Kunstrasenplatzes der Sportanlage an der Pumpstation in Hanau-Kesselstadt. Insgesamt werden hierfür Kosten von rund 192.000 € erwartet.


Der CDU-Landtagsabgeordnete Heiko Kasseckert teilte nun mit, dass der Antrag an die Hessische Landesregierung erfolgreich war und die Stadt Hanau mit einer Landeszuwendung in Höhe von 50.000 € rechnen kann. Ein entsprechender Zuwendungsbescheid wurde der Stadt bereits ausgestellt. Gerade die Förderungen von Anlagen des Breitensports nehmen im hessischen Sonderinvestitionsprogramm „Sportland Hessen“ einen breiten Raum ein, unterstreicht Kasseckert. Damit ist es möglich, die Ausgaben der Stadt Hanau für die Sanierung des Kunstrasenplatzes mit rund 25 % zu fördern. „Eine Investition, von der Sporttreibende und insbesondere Jugendliche profitieren“, freut sich der Abgeordnete.

Inhaltsverzeichnis
Nach oben