Landesgeld für Hanauer Vereine

Mit Zuschüssen der Hessischen Landesregierung werden erneut zwei Hanauer Vereine unterstützt, teilt der CDU-Landtagsabgeordnete, Heiko Kasseckert, mit. Das Hessische Ministerium des Innern und für Sport informierte den Turn- und Sportverein 1860 Hanau e. V. und den 1. Hanauer Schwimmverein 1912 e. V. über die bewilligten Landesmittel. Heiko Kasseckert freut sich sehr über die Gewährung der Fördermittel, die jeweils circa ein Viertel der Gesamtkosten abdecken und maßgeblich zur Weiterführung der Vereinsarbeit in beiden Vereinen beitragen.

Der Hanauer Schwimmverein hatte die Geldmittel beim Land Hessen beantragt, um umfangreiche Sanierungsarbeiten am Vereinsgebäude durchzuführen. Neben dem kompletten Austausch des Daches und dem Bau einer Drainage an der Wetterseite werden eine Be- und Entlüftungsanlage des Innenraums installiert und der Zugang zum Gebäude befestigt. Für diese Maßnahmen in Höhe von rund 15.000,- € zuwendungsfähigen Kosten stellt die Hessische Landesregierung 3.500 € Festbeitragsfinanzierung zur Verfügung.

Über die Summe von sogar 10.000 € kann sich der Turn- und Sportverein 1860 Hanau freuen. Hier wurden die Fördermittel für den kompletten Austausch der Gasheizung mit Anlagenverteilung beantragt und nun bewilligt.

„Die Bedeutung der Sportvereine für unsere Gesellschaft kann nicht hoch genug bewertet werden. Die überwiegend ehrenamtlich erbrachten Leistungen verdienen höchste Wertschätzung“, so der heimische Landtagsabgeordnete. Das Land Hessen unterstützt den Bau bzw. die Sanierung von Sportstätten mit unterschiedlichen Förderprogrammen, um die vielen freiwillig geleisteten Stunden der ehrenamtlichen Helfer und die aufgewendeten Eigenmittel anzuerkennen und eine Weiterführung der Vereinsarbeit zu gewährleisten.

Inhaltsverzeichnis
Nach oben