CDU Main-Kinzig MdL, Mitglied des Landtages, Erlensee, Niederdorfelden, Großkrotzenburg, Hanau, Maintal, Hessen Wahlkreis 41
Besuchen Sie uns auf http://www.heiko-kasseckert.de

DRUCK STARTEN


  • Heiko Kasseckert für Sie im Landtag
     
1/1



18.04.2019 | Heiko Kasseckert
Kasseckert begrüßt Landeszuschüsse für Vereinsarbeit

Mit Zuschüssen der Hessischen Landesregierung wurden erneut zwei Vereine aus dem Wahlkreis des CDU-Landtagsabgeordneten, Heiko Kasseckert, bedacht. Das Hessische Ministerium des Innern und für Sport informierte die Tage die Turngemeinde 1882 e. V. Dörnigheim und den Schützenverein „Tell“ 1961 Rückingen e. V. über die zu erwartenden Landesmittel. Heiko Kasseckert freut sich sehr über die Gewährung der Fördermittel, die jeweils nahezu ein Viertel der Gesamtkosten abdecken und erheblich zur Weiterführung der Vereinsarbeit in beiden Vereinen beitragen.




12.04.2019 | Heiko Kasseckert
Kasseckert lehnt Enteignungen ab
Linksideologische Ideen schaffen keine einzige neue Wohnung

In der Debatte um Wohnraummangel und bezahlbaren Wohnraum lehnt der wirtschafts- und wohnungsbaupolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Heiko Kasseckert, jegliche Enteignungen-Fantasien, wie sie von den Linken, aber auch von manchen Sozialdemokraten und Grünen, in die Diskussion gebracht werden, entschieden ab. Solche und andere regulatorischen Vorstellungen staatlicher Eingriffe gefährden die Investitionsbereitschaft von Unternehmen und privaten Investoren und verschärfen das Problem erst recht. Damit wird ein Klassenkampf ums Wohnen inszeniert. Den Bürgern wird suggeriert, dass die Schuld am Wohnraummangel und den hohen Mietpreisen nur bei den privaten Investoren liegt. Dabei sind die politischen Rahmenbedingungen der Grund für die zugespitzte Situation.




08.04.2019 | Heiko Kasseckert
Kreisfreiheit: Ehrlichkeit ist gefragt
Gastkolumne Hanauer Anzeiger

„Der eine wartet, bis die Zeit sich wandelt, der andere ergreift die Chance und handelt“ – mit diesem Zitat kann man das Verhältnis zwischen Stadt und Kreis in Sachen Kreisfreiheit gut beschreiben. Über 40 Jahre sind Hanau und der Main-Kinzig-Kreis nach der Gebietsreform nun verbunden. In diesen 40 Jahren hat sich die Welt weitergedreht. Wachstum und Dynamik haben Städte und ländliche Räume unterschiedlich entwickelt. Hanau gehört zweifellos zu den Städten im Ballungsraum, die ihre Struktur, ihr Gesicht und ihre Bedeutung am stärksten positiv verändert hat – und Chancen, wie sie die Konversion früherer Militärflächen bot, ergriffen und genutzt hat.




04.04.2019 | Christoph Weirich, Adina Murrer
Einzige Lösung für Wohnraummangel ist Neu- und Zubau von Wohnungen
Eingriffe in Eigentum von Immobilieneigentümern nicht akzeptabel

Die Wohnungsbaupolitik in Hessen war am Mittwoch und Donnerstag Gegenstand der Debatte im Hessischen Landtag. Dazu erklärte der wohnungsbaupolitische Sprecher der hessischen CDU-Landtagsfraktion, Heiko Kasseckert:


Informationen zum Herunterladen!
21.12.2013
CDU Koalitionsvertrag Hessen 2014-2019